AKUPUNKT-MASSAGE  nach Penzel

 

Die AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel ist eine der ältesten europäischen Meridiantherapien mit Wurzeln in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der klassischen Akupunkturlehre und wurde in den 50er und 60er Jahren in Deutschland von dem Masseur Willy Penzel entwickelt.

Die AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel arbeitet als Regulationstherapie auf der Grundlage der chinesischen Energielehre, wobei primär entlang der Meridiane massiert wird, die einen Energiemangel aufweisen. Sekundär kann der Akupunkturpunkt noch mitstimuliert werden. Bestandteil einer Behandlungsserie ist neben der Meridiantherapie auch die spezielle Narbenpflege und die energetische Wirbelsäulenbehandlung.

 

 

Behandlungsaufbau:

 

Im Zuge der Grundregulation werden alle Meridiane, die einen Energiemangel aufweisen, vom Anfangs- bis zum Endpunkt, sanft tonisiert. Man spricht hierbei von der Spannungs-Ausgleich-Massage ventral oder dorsal. Der Körper wird durch den einseitigen Reiz im YIN- bzw. im YANG-Versorgungsgebiet zu einer Energieverlagerung gezwungen.

Somit spricht man bei einer Behandlung den gesamten Organismus an und zwingt ihn so zu einer Gegen-regulation seines gestörten Energiehaushaltes - die Energiefülle wird abgebaut, der Energiemangel ausgeglichen.Diese Regulation bedingt natürlich auch Reaktionen, die wir als Ebbe-Flut-Effekt beschreiben.

Mit der AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel wird somit bei jeder Behandlung nicht nur ein Krankheitssymptom therapiert, sondern der gesamte Organismus mit seiner Vielzahl an Störungen beeinflußt. Sie ist deshalb eine energetisch-ganzheitliche Behandlungsmethode.

Die AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel arbeitet ebenso als Regulationstherapie, d. h. primär entlang der Meridiane, besonders denen, die einen Energiemangel aufweisen.

Daneben ist in einer Behandlungsserie eine spezielle Narbenpflege und die energetische Wirbelsäulenbehandlung ein weiterer Bestandteil. Sie unterscheidet sich von der Akupunktur, die nach Rezepten nur die Reizpunkte nadelt, findet aber bei überwiegend gleicher Indikation Anwendung.

 

 

 

Energetische Schwangerschaftsbegleitung

Die AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel ermöglicht die gezielte Versorgung der Fortpflanzungsorgane und des Ungeborenen mit Lebensenergie.

Die Lebendigkeit und Lebensdauer der Spermien wird erhöht. So kann ein lang gehegter Kinderwunsch sich endlich erfüllen, wenn keine organische Ursache vorliegt. Beschwerden wie Übelkeit, Müdigkeit, Verspannungen und Schmerzen werden gemildert.

Die Entbindung wird verkürzt und erleichtert. Auch die Seele des Ungeborenen atmet auf, wenn die Mutter entspannt ist und sich wohlfühlt, denn es erlebt alles auf eine viel direktere, intensivere und prägende Weise mit, was die Mutter durchmacht und fühlt.

 

 

 

 

 

 

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen,

dass diese Anwendungen wissenschaftlich nicht bewiesen und

medizinisch nicht anerkannt sind.

Wir berufen uns auf unsere Erfahrungen aus den Kenntnissen der TCM.

 

 

 

Top